Info´s
Sportliches

X-Stat.de

 

 

News/Aktuelles

 •   Die Sportschützen bei Instagram

15.02.2022 Die Sportschützen Brakel sind jetzt auch bei Instagram vertreten. Noch schnellere Verbreitung von Neuigkeiten ist jetzt möglich. Unter dem Profilnamen: sportschuetzenbrakel findet ihr uns bei Instagram.

 •   Crowdfunding-Aktion zur Restfinanzierung Umbau KK-Stand

11.01.2022 Digitale Schießbahnen für den Kleinkaliberschießstand. Zur Restfinanzierung des Umbaus des KK-Standes haben wir eine Crowdfunding-Aktion in Zusammenarbeit mit der Vereinigten Volksbank e.G. gestartet. Das Ziel dieser Spendenaktion wurde mit 4500€ festgelegt. Bis zum Erreichen dieser Summe legt die Volksbank zu jeder Spende den Betrag der Spende nochmal drauf, jedoch maximal 25€. Bedingung für das Gelingen der Aktion ist jedoch das wir die Zielsumme erreichen. Der Link zur Aktion [Link]
Weitere Informationen findet ihr [hier]

 •   Neue Regeln für das Training ab Januar 2022

31.12.2021 Mit Beginn des neuen Jahres ändern sich mal wieder die Regeln für den Coronaschutz. Mit der neuen Corona-Schutzverordnung (ab 28.12.2021) werden die Ausnahmen von der Maskenpflicht reduziert. D.h. bei Ausübung von Sport in geschlossenen Räumen gilt die 2G+ - Regel. Training ist also nur noch für geimpfte bzw. genesene mit zusätzlichem Nachweis durch einen Schnelltest möglich.
Aktuelle Teststationen in Brakel sind die Rosenapotheke, das Schnelltestzentrum Lütkerlinde und neuerdings auch auf dem Parkplatz vom Real (Drive in Teststation) [Link Coronaschutzverordnung]

 •   Nur die besten Wünsche für das neue Jahr

31.12.2021 Die Sportschützen wünschen allen einen guten Sprung ins neue Jahr 2022. Viel Glück, Gesundheit und das alle eure Vorhaben und Wünsche in Erfüllung gehen. Vor allem das wieder "normale" Zeiten kommen......

 •   Kontrolle der Aufbewahrung der Waffen

27.12.2021 Die Kreispolizeibehörde kündigt die Kontrolle der Aufbewahrung der Waffen und Munition an. Siehe dazu den Bericht im WB [Link]

 •   Erfolgreiche Kreismeisterschaften für Brakeler Sportschützen

28.11.2021 Endlich mal wieder eine Meisterschaft. Nach der Corona bedingten Absage im letzten Jahr konnte sich die Schützen dieses Jahr wieder auf Meisterschaftsebene messen. Natürlich mit den entsprechenden Hygieneschutzmaßnahmen. Und auch in diesem Jahr erzielten unsere Schützen wieder hervorragende Ergebnisse. Meistertitel und viele vordere Plätze konnten errungen werden. Herausragend sicher die 318,8 von Herbert Heidemann in der Disziplin LG-Auflage und die 312,0 von Michaela Redeker (für HSV Ovenhausen startend) in der Disziplin KK-50m. Allen herzlichen Glückwunsch zu ihrer Leistung [Pressebericht KK] [Link Ergebnisse]

 •   Der Schießsport wird digital

06.07.2021 Der Schießsport wird digital. Moderne Sportstätten: Die Sportschützen des BSV 1567 Brakel erhalten Fördermittel aus dem Landesprojekt und bringen ihre Anlage auf Vordermann. Siehe dazu den Bericht des Westfalen-Blattes: [Link]

 •   Wir öffnen wieder den Schießstand

18.06.2021 Auf der heute abgehaltenen Vorstandssitzung wurde vom Vorstand beschlossen mit Inkrafttreten (21.06.2021) einer neuen Coronaschutzverordnung [Link] den Schießstand für den Trainingsbetrieb wieder zu öffnen. Bei einer Landesinzidenz <35 ist der Kontaktsport bis 100 Personen ohne Test möglich. Die bekannten Hygieneschutzmaßnahmen sind weiterhin einzuhalten. Erstes Training für die erwachsenen Schützen ist der 22.06.2021. Das Jugendtraining beginnt wieder am 30.06. Wir freuen uns das es wieder losgeht.

 •   Lockerungen für den Sport in Aussicht

18.05.2021 Der Landessportbund NRW informiert. Am 15.05.2021 wurde für das Land NRW eine neue Corona-Schutzverordnung erlassen. Demnach sind Lockerungen in Aussicht. Vorraussetzung ist dass die 7-Tage-Inzidenz an fünf Tagen in Folge unter 50 ist. Das könnte doch bald soweit sein. Für den kontaktfreien Sport ist eine unbegrenbzte Teilnehmerzahl möglich. Allerdings nur mit aktuellem Schnell-oder Selbsttest und Einhaltung eines Hygieneschutzkonzept. Nachlesen könnt ihr das beim Landessportbund NRW [Link]

 •   Neue Corona-Schutzverordnung

19.04.2021 Der Landessportbund NRW informiert. Mit heutigem Datum gibt es eine neue Corona-Schutzverordnung. Leider gibt es keine neuen Lockerungen für den Sport. Ausführlich nachzulesen [hier]

 •   Anschreiben des Bezirksvorstandes durch die Vorsitzende

03.04.2021 Der Bezirksvorstand hat den Schützen zu Ostern ein Infoschreiben zukommen lassen. Die Bezirksvorsitzende Maria Jonen informiert über aktuelles aus dem Schießsport im und um den Bezirk Süd-Ostwestfalen. Das Schreiben findet ihr [hier]

 •   Info´s bezüglich möglicher Öffnungen der Schießstände

14.03.2021 Das Coronavirus hält uns weiter im Griff. Erhoffte Lockerungen scheinen die Mutanten zunichte zu machen. Der vom Bezirk angedachte Bezirks-Cup wurde ja schon abgesagt [siehe hier]. Auch eine per E-Mail erhaltene Äusserung vom Geschäftsführer des Landessportbund NRW für den Kreis Höxter, Thorsten Schiller, macht für Lockerungen nicht wirklich Mut. Der Wortlaut:

Weitere mögliche Öffnungsschritte ab dem 22.03.21
Nach der letzten Bund-Länderkonferenz wurde in vielen Medien ein Schaubild zu einem möglichen Öffnungsplan in Stufen veröffentlicht. Dazu folgende Hinweise:

  1. Die in dem Schaubild beschriebenen Schritte haben auf Landesebene keine unmittelbare Gültigkeit. Hier gilt allein die Coronaschutzverordnung NRW!
  2. Diese Coronaschutzverordnung kündigt in §19 an, dass ab dem 22.03.21 weitere Öffnungen folgen werden, wenn die landesweite Inzidenz gegenüber dem 08.03.21 stabil oder mit sinkender Tendenz unter 100 liegt. Explizit genannt wird dabei auch die Aufnahme des kontaktfreien Sportbetriebs im Innenbereich.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Ankündigung keinen Automatismus begründet. Eine Umsetzung scheint uns nach jetzigem Stand und angesichts weiter steigender Werte auch nicht wahrscheinlich. Der Landessportbund NRW befindet sich in einem täglichen Austausch mit der Sportabteilung der Staatskanzlei, um sich insbesondere zum möglichen Einbezug von Tests und zum Einbezug der Regionalisierung in die Regeln für den Sport ab dem 22.03.21 abzustimmen, denn im Moment gilt für die Regelungen die landesweite Inzidenzlage.

Also gilt es abzuwarten. Wir werden euch informieren wenn es dazu neues gibt. Bleibt gesund. Der Vorstand

 •   Infobrief vom Bezirkssportleiter

04.01.2021 Da seitens des WSB die Bezirks- und Landesmeisterschaften coronabedingt abgesagt wurden, plant der Bezirk die gebuchten Termine auf/an den einzelnen Schießständen zu nutzen! Auf der Seite des Schützenkreises Warburg-Höxter findet ihr die Informationen zum geplanten "Bezirk 7 Cup" [Link: Schützenkreis Warburg-Höxter]

 

 Sportschützen im BSV 1567 Brakel e.V.

 

 

Links

Deutscher Schützenbund

Westfälischer Schützenbund

WSB-Bezirk 7 

WSB-Paderborn

WSB-Liga

WSB-Ergebnisdienst

Schützenwarte Online